Wachkoma (apallisches Syndrom)

Paranormale Heilung nach Frese®
 
 

Was ist paranormale Heilung nach Frese®

Paranormale Heilung nach Frese ®

 

Paranormale Heilung nach Frese ® ist anwendbar auf alle Erkrankungen, insbesondere mit idiopathischem Hintergrund. Idiopathisch bedeutet, dass eine Ursache für die Erkrankung nicht auszumachen ist. Die auftretenden Symptome selbst, stellen die Krankheit dar. Beispiele hierfür sind Epilepsie, Amyotrophe Lateralsklerose ( ALS ), Parkinson, Lupus Erythematodes, Tinnitus, Migräne, Magersucht, Bulimie aber auch Ticks wie Muskelzucken an Augen, im Gesicht… Der Ansatz der Paranormale Heilung nach Frese ® ist gesamtheitlich. Der Erkrankte bringt sein „Seelenleben“ wieder in Ordnung, welches den Körper in die Symptome getrieben hat.

 

Paranormale Heilung nach Frese ® bedeutet nicht, dass Heilungsversprechen abgegeben werden. Auch darf durch die Inanspruchnahme der Anwendung keinesfalls eine ärztliche Therapie und / oder Verordnung ersetzt werden. Es werden ausdrücklich keinerlei Diagnosen gestellt und auch keine Arzneimittel, auch nicht solche, die im Entferntesten dazu gezählt werden könnten, verabreicht, verschrieben oder empfohlen. Es werden keine Leistungen nach dem HeilpG ( Heilpraktikergesetz ) erbracht.

 

Wie kommt es zu den deutlichen Erfolgen durch die Paranormale Heilung nach Frese ® ?

Der Grundgedanke ist, dass die u.a. idiopathischen Erkrankungen ähnlich sogenannter Autoimmunerkrankungen sind. D.h., dass der Körper sich selbst angreift und schädigt. Regelmäßig sind bei diesen Erkrankungen ärztlicherseits keinerlei auslösende Ursachen zu finden. Die Symptome stellen die Krankheit dar. Daher ist auch eine Ursachenbehandlung medizinisch nicht anwendbar, es werden lediglich die Symptome bekämpft. Die Krankheiten gelten zumeist als unheilbar und verlaufen zum Beispiel bei ALS tödlich. Die logische These lautet also, dass der Erkrankte die Krankheit selber ausgelöst hat. Bewusst wird wohl niemand eine Krankheit bei sich auslösen. Daraus erfolgt wieder der logische Schluss, dass es unterbewusst geschieht. Das Unterbewusstsein, dass verdeutlicht schon die Bezeichnung „unterbewusst“, kann von den Erkrankten nicht beeinflusst werden, daher nehmen die Krankheiten ihren unterbewusst vorbestimmten und individuellen Verlauf. Das Unterbewusstsein ist eine gewaltige Macht in uns. Es hat die Fähigkeit, sämtliche Körperfunktionen zu beeinflussen und auch schwerste Krankheiten auszulösen. Die logische Folge daraus ist aber auch, dass es alle notwendigen Mittel dafür hat, die selbst ausgelösten Erkrankungen mindestens anzuhalten, Symptome zurückzunehmen und bestenfalls die Erkrankung komplett rückgängig zu machen. Was bedeutet das? Ganz einfach. Sie haben alles, was Sie dafür benötigen in sich. Leider sind Sie nur nicht in der Lage, die richtigen Knöpfe und Stellschrauben zu erreichen, da diese tief in Ihrem Unterbewusstsein verborgen sind. Die Paranormale Heilung nach Frese ® versetzt Sie selber in die Lage, Ihre Krankheit anzuhalten, zu lindern oder gar zu heilen. Die Paranormale Heilung nach Frese ® lässt Sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen, indem es Ihnen den Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein ermöglicht. Die Sitzungen finden in Hypnose statt. Ein zertifizierter Hypnotiseur für Paranormale Heilung nach Frese ® führt Sie zu den Auslösern Ihrer Erkrankung. Während der Paranormalen Heilung nach Frese ® werden Sie in Ihren eigenen Körper sehen können und beobachten, was in Ihnen vorgeht. Sie selber werden die Vorgänge in Ihrem Körper beeinflussen können, die notwendigen Maßnahmen werden Ihnen überdeutlich vor Augen geführt und sofort umgesetzt. Durch die tiefe Hypnose können alle Veränderungen fest und dauerhaft verankert werden. Sie setzen Ihre Selbstheilungskräfte ganz gezielt ein und beseitigen die Krankheitsauslöser. Alles was Sie dafür benötigen steckt in Ihren eigenen, unterbewussten Fähigkeiten. Der zertifizierte Hypnotiseur für Paranormale Heilung nach Frese ® leitet Sie durch alle notwendigen Prozesse. Ist Ihre Erkrankung erst einmal angehalten, so erlernen Sie die mögliche Linderung oder Zurücknahme Ihrer Krankheitssymptome. Während jeder Sitzung können Sie den aktuellen Status Ihrer Erkrankung abfragen. Völlig individuell auf Sie zugeschnitten, wird jede Folgesitzung Ihrem persönlichen Status angepasst. Dazu gehört bei jeder Sitzung, dass Entspannung stattfindet und Lebensgeister geweckt werden.  Erwünschte Nebenwirkungen sind häufig unter anderem, dass evtl. verlorene Lebenslust zurückkehrt, der Schlaf wieder erholsam ist, Depressionen verschwinden, der Appetit zurückkehrt…

 

Bei welchen Erkrankungen konnte die Paranormale Heilung nach Frese ® bereits nachweisliche Erfolge erzielen?

Epilepsie

Dokumentiert ist, dass z.B. bei einer Erkrankten, die über Jahrzehnte mehrere Anfälle wöchentlich hatte und bereits ihren Führerschein abgeben musste, nach nur 1 Sitzung Paranormale Heilung nach Frese ® keinerlei Anfälle mehr auftraten und sie ihren Führerschein inzwischen zurückerhalten hat.

Parkinson

Bereits nach 1 Sitzung Paranormale Heilung nach Frese ® war der ehemals trippelnde Gang auf den Zehenspitzen in ein nahezu normales Gangbild gewechselt, der Tremor deutlich reduziert. Nach weiteren Sitzungen waren gar Spaziergänge, Restaurantbesuche… wieder möglich.

Amyptrophe Lateralsklerose (ALS)

Hier finden aktuell mehrere erfolgreiche Anwendungen der Paranormale Heilung nach Frese ® statt, die sowohl von Ärzten als auch von Therapeuten begleitet und kommentiert werden. In den öffentlichen Blogs werden die Anwendungen vom Hypnotiseur und von den Erkrankten beschrieben. Lesen Sie selbst unter http://als1.myblog.de und http://als2.myblog.de von den erstaunlichen Fortschritten. Die genannten Blogs dienen als Beispiel und geben nicht 1:1 eine Paranormale Heilung nach Frese ® wieder. Hierbei sind die Vorschriften nach dem HeilpG zur Anwendung zu bringen.

Querschnittslähmung

Hier konnten Missempfindungen, Spastiken und Schmerzen derart gemildert werden, dass Lebensfreude und allgemeine Beweglichkeit stark verbessert wurden. Betroffene haben ihren Körper wieder als Ganzes akzeptiert und mit den Unfallhergängen ihren Frieden geschlossen. Ebenso verschwanden z.T. vorhandene Inkontinenz, Schlafstörungen und Depressionen.

Weitere Erfolge u.a. bei Tinnitus, Schlaflosigkeit, Magersucht…


 

 

Paranormale Heilung nach Frese ® in der Praxis

Grundsätzliches:

Die Paranormale Heilung nach Frese ® setzt eine tiefe Hypnose/Trance voraus. Die erforderliche Trancetiefe kann nur von ca. 80% der Erkrankten bereits in der 1. Sitzung erreicht werden. Spätestens in der 3. Sitzung sollte der gewünschte Zustand aber allgemein erreicht sein. Aber bereits in jeder erreichten Trancetiefe kann mit der Arbeit  begonnen werden, die Inhalte werden individuell angepasst.

 

Module  Paranormale Heilung nach Frese ®

Die Sitzungen werden individuell gestaltet, nur so kann ein größtmöglicher Erfolg angestrebt werden. Dennoch gibt es standardisierte Module, deren Anwendungsreihenfolge aber variabel ist.

Module: Entspannung, Informationszellen, Befragung Unterbewusstsein, Direktdialog, Rückführung und Harmonisierung, Prozessanregung, Suggestionsanker, Selbsthypnosetrigger, Motivation, Induktion der inneren Heilung, Energiezufuhr.

Eine weitere Leistung besteht darin, dass der zertifizierte Hypnotiseur/in, einen zielgerichteten Dialog mit den behandelnden Ärzten und Therapeuten pflegt, sofern dieser gewünscht ist.

Behandler am 5.2.14 19:56, kommentieren

Zweck dieses Blogs

Der Blog soll ergründen, ob die "paranormale Heilung nach Frese® auch bei Wachkomapatienten sinnvoll angewendet werden kann. Alle Beteiligten wirken unentgeltlich an diesem Blog mit, um eine größtmöglich Authenzität zu gewährleisten. In dem Blog werden die Behandlungen vom Behandler beschrieben. Die Ehefrau des Patienten gibt den Erfolg / Misserfolg der Behandlung zeitnah wieder. So soll es allen Interessierten ermöglicht werden, den Verlauf nahezu live verfolgen zu können. Auch die Therapeuten und Ärzte/Ärztinnen werden hoffentlich von Zeit zu Zeit in den Kommentaren ihre Eindrücke wiedergeben.

1 Kommentar Behandler am 4.2.14 23:18, kommentieren